Kontakt

+49 241 9560-0  Mail

Messdatenportal

  • 41751 Viersen-Dülken
    Kirche St. Cornelius

    Temperatur:
    22,4
    °C
    Feuchte:
    66,4
    %rF
    letzte Messung:
    07:21
    h
  • 40627 Düsseldorf-Unterbach
    Kirche St. Mariä Himmelfahrt

    Temperatur:
    21,8
    °C
    Feuchte:
    64,9
    %rF
    letzte Messung:
    07:20
    h
  • 31134 Hildesheim
    Michaeliskirche

    Temperatur:
    22,7
    °C
    Feuchte:
    62,9
    %rF
    letzte Messung:
    07:21
    h
  • 53111 Bonn
    Münsterbasilika St. Martin

    Temperatur:
    24,2
    °C
    Feuchte:
    61,2
    %rF
    letzte Messung:
    07:17
    h
  • 40668 Meerbusch-Lank
    Kirche St. Stephanus

    Temperatur:
    23,3
    °C
    Feuchte:
    61,3
    %rF
    letzte Messung:
    07:17
    h
  • 52062 Aachen
    DOM

    Temperatur:
    22,0
    °C
    Feuchte:
    63,6
    %rF
    letzte Messung:
    07:20
    h
  • 83253 Rimsting
    Kirche St. Nikolaus

    Temperatur:
    21,6
    °C
    Feuchte:
    67,2
    %rH
    letzte Messung:
    07:19
    h
  • 50676 Köln
    Krypta Maria im Kapitol

    Temperatur:
    18,1
    °C
    Feuchte:
    81,2
    %rF
    letzte Messung:
    07:20
    h

Aktuelles

04.07.2016

„175 Jahre MAHR - JUBILÄUM“

Kurzes Innehalten war angesagt; nicht nur an die letzten 175 Jahre denken, sondern mit Kunden und...

03.06.2016

Teilnahme am B2RUN-Lauf

Bei der 1. Auflage des B2RUN-Laufes (vormals actimonda-Businessrun) am 12. Mai durch den Tivoli und...

29.03.2016

"Sie bringen Wärme nicht nur in Kirchen"

AZ, 16. März 2016

  • MAHR Elektrowerkstatt
    Entwicklung, Bau und Test der MAHR-Actherm® -Regelung für Kirchen
  • MAHR Elektrowerkstatt
    Test einer MAHR-Actherm® Regeltechnik für Kirchen
  • Dom zu Aachen
    ... seit 1912 mit einer MAHR Kirchenheizung

Glossar

Begriff suchen:

Niedertemperatur
Definition:

Früher wurden Warmwasserkessel für Systemtemperaturen von 90/70°C ausgelegt. Das bedeutet, dass vom Kessel 90grädiges Wasser in das System gepumpt wurde, welches dann nach Abkühlung in den Heizflächen mit 70°C wieder zum Kessel zurückkam und wieder aufgeheizt wurde.

In Niedertemperaturkesseln werden aus Gründen einer höheren Wirtschaftlichkeit und zur Reduzierung von Stillstandsverlusten niedrigere Temperaturen, in der Regel ca. 75°C Vorlauf und 50°C Rücklauf, gefahren.