Kontakt

+49 241 9560-0  Mail

Messdatenportal

  • 40627 Düsseldorf-Unterbach
    Kirche St. Mariä Himmelfahrt

    Temperatur:
    19,4
    °C
    Feuchte:
    67,4
    %rF
    letzte Messung:
    11:55
    h
  • 31134 Hildesheim
    Michaeliskirche

    Temperatur:
    21,2
    °C
    Feuchte:
    58,1
    %rF
    letzte Messung:
    11:56
    h
  • 53111 Bonn
    Münsterbasilika St. Martin

    Temperatur:
    23,1
    °C
    Feuchte:
    50,0
    %rF
    letzte Messung:
    11:59
    h
  • 40668 Meerbusch-Lank
    Kirche St. Stephanus

    Temperatur:
    20,2
    °C
    Feuchte:
    59,9
    %rF
    letzte Messung:
    11:56
    h
  • 52062 Aachen
    DOM

    Temperatur:
    21,2
    °C
    Feuchte:
    61,3
    %rF
    letzte Messung:
    11:57
    h
  • 83253 Rimsting
    Kirche St. Nikolaus

    Temperatur:
    18,7
    °C
    Feuchte:
    64,4
    %rH
    letzte Messung:
    11:58
    h
  • 50676 Köln
    Krypta Maria im Kapitol

    Temperatur:
    19,1
    °C
    Feuchte:
    78,6
    %rF
    letzte Messung:
    11:57
    h

Aktuelles

04.07.2016

„175 Jahre MAHR - JUBILÄUM“

Kurzes Innehalten war angesagt; nicht nur an die letzten 175 Jahre denken, sondern mit Kunden und...

03.06.2016

Teilnahme am B2RUN-Lauf

Bei der 1. Auflage des B2RUN-Laufes (vormals actimonda-Businessrun) am 12. Mai durch den Tivoli und...

29.03.2016

"Sie bringen Wärme nicht nur in Kirchen"

AZ, 16. März 2016

  • MAHR Elektrowerkstatt
    Entwicklung, Bau und Test der MAHR-Actherm® -Regelung für Kirchen
  • Aachener DOM – karolingisches Oktogon
    1978 erstes deutsches UNESCO-Weltkulturerbe-Denkmal
  • Kirche St.-Hubertus, Grosselfingen
    MAHRCALOR® Kirchenheizung Baujahr 2010
  • MAHR Elektrowerkstatt
    Test einer MAHR-Actherm® Regeltechnik für Kirchen

Die Regeltechnik zur MAHR Kirchenheizung

Die komplexen regelungstechnischen Aufgaben zum optimalen Betrieb einer modernen Kirchenheizung können weder von Hand noch mit Kessel- oder Heizkreisregelungen, welche meist für den Wohnungsbau ausgelegt sind, erledigt werden.


Mit den speziell auf die Bedürfnisse unserer kirchlichen Kunden abgestimmten Regeltechniken der Type »MAHR-Actherm« erreichen wir heute eine einmalige Kombination: bewährter Standard, welcher immer wieder individuell auf die Gegebenheiten Ihrer Kirche und der dort installierten Anlagentechnik angepasst wird.

Actherm® – Die modulare MAHR Regeltechnik


Actherm® – Die innovative Regeltechnik von MAHR

Actherm®

  • steht für eine umfassende, modular aufgebaute Regeltechnik-Baureihe der neuesten Generation
  • kann ganz individuell an den Bedarf des Kunden angepasst werden
  • diese neue Regeltechnik verzichtet auf verschleißanfällige mechanische Schalter
  • setzt auf eine einfache Bedienung über einen berührungsempfindlichen Bildschirm (TouchScreen)
  • alle Informationen werden auf dem Bildschirm im Klartext und ohne Abkürzungen angezeigt
  • eindeutig erkennbare Schaltflächen vereinfachen den Wechsel zwischen verschiedenen Anzeige- und Eingabe-Fenstern
  • klar strukturierte Organisation und Abfolge der einzelnen Fenster ermöglicht eine intuitive Bedienung und erleichtert die Eingabe und Kontrolle aller Werte
  • auf jeder Bedien-Ebene steht dem Anwender eine Soforthilfe zur Verfügung, welche kontextbezogen weitergehende Informationen zu den Inhalten und Einstellmöglichkeiten anzeigt
  • jeder Heizkreis verfügt über eine eigene zentrale Anzeige.


Actherm®
Regelungen sind perfekt auf die Bedürfnisse einer Kirchenheizung abgestimmt und daher für alle unsere Heizanlagen einsetzbar

MAHR_Actherm®

Umrüstsätze


Umrüstsätze für alte Regeltechniken

Für viele alte Regeltechniken unseres Hauses haben wir in der Zwischenzeit Umrüstpakete entwickelt. Wenn Ihre Kirchenheizung also mit einer älteren Regeltechnik unseres Hauses ausgerüstet ist, müssen Sie in einem Schadensfall nicht immer gleich die gesamte Regelung erneuern.

Je nach vorhandener Fernbedienung kann eine heutige Regeltechnik (Actherm®) sogar in das Gehäuse der vorhandenen Regeltechnik integriert und gleichzeitig der vorhandene Hauptschaltschrank weiterverwendet werden. Die neue Fernbedienung wird also exakt an den vorhandenen Hauptschaltschrank angepasst.

Die preiswerte Umrüstung bringt den modernen Bedienkomfort einer Actherm® Kirchenheizungsregelung an Ihre Anlage.

Dank flexiblem Aufbau unserer Regelungen kann der Umrüstsatz bei einem späteren Austausch des Heizgerätes meist weiterverwendet werden.

Lüftungsampel


Die Ampel für gutes Raumklima

 

Eine MAHR-Lüftungsampel beobachtet das Raumklima und hilft durch gezieltes Lüften zum richtigen Zeitpunkt den Feuchtehaushalt zu stabilisieren.

Die MAHR-Lüftungsampel gibt Ihnen jederzeit eine begründete Handlungsanweisung, ob Lüften empfehlenswert ist. Die physikalisch orientierte Auswertung der Messdaten aus Innenraum und Aussenklima, welche angezeigt werden, führen zu einer einfach umsetzbaren Information:

Rot= Lüften unterlassen
Gelb= Lüften möglich
Grün = Lüften empfohlen

 

Menschen haben keinen Sensor für Raumluftfeuchte, daher ist Lüften nach Gefühl trügerisch.

Über einen elektrischen Kontakt kann die Lüftungsempfehlung der Lüftungsampel auch an ein Lüftungssystem übergeben werden.

Die Lüftungsampel ist zudem in der Lage die aufgenommen Messdaten und die daraus abgeleiteten Werte und Empfehlungen zu speichern. Das Raumklima kann somit über Monate und Jahre auf eine Speicherkarte gesichert werden.

Lüftungsampel

Schaltschränke


Das Herz Ihres Heizsystems

Eine moderne Heizung besteht aus mehreren Komponenten: Kessel, Pumpe, Ventilatoren, Mess- und Steuergeräte sowie Sicherheitseinrichtungen. Diese werden optimal kombiniert und aufeinander abgestimmt. Doch erst mit einem zentralen Hauptschaltschrank wird aus einer solchen Ansammlung heiztechnischer Komponenten eine integrale Heizungsanlage, die das perfekte Raumklima in Ihrer Kirche herstellt.

MAHR konzipiert für jede individuell angepasste Anlage auch einen individuellen Hauptschaltschrank – so sind wir in der Lage, jede Besonderheit des Systems und der Gegebenheiten vor Ort ohne technische Einschränkungen zu berücksichtigen. Der Schaltschrank ist das Herz Ihres Heizsystems, in dem die elektrischen Komponenten zusammengeführt und zentral gesteuert werden. Er bietet die Möglichkeit, die Anlagentechnik komplett stromlos zu machen oder einen Notbetrieb zu aktivieren. Die Konzeption und Fertigung der Hauptschaltschränke erfolgt durch unser eigenes Personal in unserer hauseigenen Elektrowerkstatt.